Guia Penin Weine

José Peñin: Kultautor, Kritiker und Weinpapst

Wer an den Kauf spanischer Weine denkt, kommt um ihn nicht herum. José Peñin ist zugleich Kultautor, Kritiker und Weinpapst der iberischen Halbinsel. Sein von ihm publizierter “Guía Peñin” ist das dazugehörige gültige Referenzwerk. Mit jährlich über 11.000 auf einer Skala von 50-100 nach amerikanischem System bewerteten Weinen, ist dieser seit den frühen 90er Jahren gleichzeitig Schicksalspendel und Orientierungsskala. Denn wird ein Wein einmal vom über 1000 Seiten dicken „Guia“ gehypt, boomt dieser auf dem Weltmarkt und kann sich steigender Nachfrage sicher sein. Übersteigt die vergebene Punktzahl die 95, gilt der betreffende Wein als absolute Ausnahme und besonders hervorragend. Er ist deshalb oftmals schon lange vor der Publikation der Verkostungsergebnisse vergriffen. Exzellente Weine notieren mit 90-94 Punkten und sind ebenfalls sehr begehrt.

Weinbewertung: Guia Penin

Was macht diesen Wein-guide so besonders? Kenner schätzen die Bodenständigkeit seines Schöpfers und dessen absolute Objektivität und Unabhängigkeit. Von sich selbst soll der Kritiker stets betonen, dass seine Arbeit im Dienst der Vermittlung wirklich guter iberischer Weine an die Öffentlichkeit stehe. Daher verkostet er gemeinsam mit einem kleinen Team an Weinkennern, Autoren und Publizisten seine Weine auch mit sichtbaren Etiketten. Die Verkostungen finden an verschiedenen Orten und mit Bedacht auf Ausrichtung, Philosophie und Schwerpunkt der jeweiligen Bodega statt. Peñin legt grossen Wert auf Aktualität und das laufende Hinterfragen der letzten Bewertungen. Sehr bekannten Marken oder öffentlichen Gütesiegeln fühlt er sich viel weniger verpflichtet als wirklicher Qualität.

Doch überzeugt Peñin nicht nur durch seine Standards. Auch seine Lässigkeit, ein gewisses „Sein und Sein lassen“ kommt gut an. Dabei darf ein wenig Humor nicht fehlen. In einem Interview gab José Peñin einmal zum Besten, dass das Getränk seiner Wahl durchaus auch ein mit Mineralwasser gespritzter Weisswein sein dürfe – sofern dies am Strand sei. Denn auch die Gelegenheit und die Umgebung bestimme die Wahl des Weins, sagte der anspruchsvolle Connaisseur mit einem Schmunzeln zum Abschluss auf die Frage, welches Getränk er denn besonders schätze.

Die tiefe Verbundenheit zu seinem Heimatland und dem dortigen Traditionsgetränk bewies der Madrider Peñin schon in den 1970ern, als er einen der ersten Weinclubs namens „Cluve“ gründete. 1980 publizierte er über Wein in seiner neu gegründeten Zeitschrift „Bouquet“. Heute sind die Gedanken des Autoren zum Lieblingsthema nicht nur im Guide, sondern auch in freien Journalisten-Beiträgen, in vielen kulinarischen Zeitschriften und in Beiträgen von Magazinen wie Geo, Elle, der Tageszeitschrift El Pais und auch im Radio zu finden. Im persönlichen Blog des Autors http://jpenin.guiapenin.wine diskutiert er Themen wie Weinetiketten oder die Vor- und Nachteile der Tempranillo Traube.

Guia Penin Weine in ihrem Schweizer Online Shop kaufen

Alle von Guia Penin und uns empfohlenen Weine finden Sie auch in unserem Online Shop unter folgenden Kategorien:

95/100 Punkte

94/100 Punkte

93/100 Punkte

92/100 Punkte

Norte

Guia Penin Bestnote Norte

Dieser monumentale Rioja von Bodegas Pujanza wird, wie es sich für einen Rioja gehört, aus reinem Tempranillo gekeltert und gehört zu den genialsten Rotweinen Spaniens. Er wird für 16 Monate in französischer Eiche ausgebaut und ist ein Wein mit Weltklasseformat! Wie kaum ein Zweiter steht er für kontinuierliche Spitzenqualität und ergattert sich auch mit dem aktuellen Jahrgang die seltene Höchstnote von 100 im Guia Proensa. Sein Potential ist enorm und reicht für Jahrzehnte. Dies sehen auch die bekanntesten Weinbewertungen so, in welchem sich der NORTE Bestnoten von 95/100 (Guia Penin) und 93/100 (Robert Parker) ergattern konnte.

Der NORTE ist blutrot mit violetten Reflexen, sehr dunkel und konzentriert im Kern. Die Nase deutet das Erlebnis an, welches sich eindrücklich als aromatisches Feuerwerk entlädt. Der Duft von vollreifen Waldbeeren, Trüffeln, zerstoßenen Mineralien und Torf präsentiert sich als sehr fein verwobene Einheit. Am Gaumen präsentiert sich dann ein ganzer Marktplatz von Waldfrüchten, reifem Kernobst und schwarzen Beeren. Dreidimensional mit der Eleganz eines Top-Burgunder wird das Fruchtspiel von Aromen frisch geschnittener Edelhölzer, Darjeeling, Korinthen und geschmolzener Schokolade begleitet. Sowohl die beeindruckende Mineralität als auch das Tanninspiel bestätigen seine Rasse und Klasse. Perfekter können Gerbstoffe nicht eingebunden sein. Im unendlichen Finale zeigt sich noch einmal die ausdrucksstarke reife Frucht, die architektonische Struktur und die tiefgründige Komplexität.

In unserem Online Shop gibt es den NORTE bereits zu einem Preis von 59,00 CHF.

Finca VALDEPOLEO

Guia Penin Weinbewertung Finca Valdepoleo

Dieser superbe Rioja stammt aus dem 17,5 ha großen und 1973 angelegten Weinberg „Valdepoleo“ auf 630 m Höhe in der Gemeinde Laguardia. Die über 40 Jahre alten Reben dieser erstklassigen Einzellage haben daher einen langen Vegetationsverlauf und bringen Trauben von aussergewöhnlicher Qualität hervor. Das Resultat ist einfach grandios: Ein neuer Stern am Rioja-Himmel!

Der Finca VALDEPOLEO wird für 14 Monate in französischer Eiche ausgebaut und erhält wie der NORTE Bestnoten von den etablierten Weinbewertungen wie bspw. Guia Penin (94/100) und Robert Parker (92/100).

Die Farbe des VALDEPOLEO ist kirschrot mit granatrotem Rand und jugendlichen Reflexen. In der Nase ist der Rioja sehr tiefgründig und mit vielschichtiger Subtilität. Die Basis bilden Fruchtaromen gepaart mit Gewürzen sowie feinen Holz- und Röstnoten. Ein Hauch von Mineralität und balsamischen Noten runden das olfaktorische Bild ab. Im Mund präsentiert sich der VALDEPOLEO strukturiert, sehr elegant und mit einer schönen Säure. Die reifen Tannine sind gut verwoben und geschliffen. Der Wein ist kraftvoll und filigran zugleich, harmonisch, komplex und elegant. Fruchtnoten, Holz und Tannine sind sehr gut aufeinander abgestimmt und ergänzen sich zu einem Ganzen. Die Kräuter und Gewürze finden sich auch im Mund wieder und lassen den Wein nuancenreich und vielschichtig erscheinen. Sein Reifepotential ist enorm. Ein ungemein edler Rioja der Extraklasse!

In unserem Online Shop gibt es den Finca VALDEPOLEO bereits zu einem Preis von 24,80 CHF.