Bester Negroamaro Wein

Ich gestehe, ich habe eine Affäre. Ich weiss, das tönt seltsam. Es ist kein lockerer Flirt, sondern die Sorte von Leidenschaft, die auch Sie vielleicht ein wenig süchtig macht. Sie duftet nach rauer, schwerer Lederjacke, samtig-blauen Nächten und Zigarrenrauch. Denken Sie an vor Hitze flirrende Sommerurlaube, blitzblaue Strände und stundenlanges Laufen durch sonnenverbrannte uralte, windzerzauste Städte am Meer. Warum Sie diese Leidenschaft mit mir teilen sollten? In Folge elf gute Argumente dafür, warum Sie dieser Beziehung zum Negroamaro, einem Rotwein der Extraklasse, sicher zustimmen.

 

1. Negroamaro/ Lacrima - Seine Heimat

Apulien, aus dem die Rebsorte Negroamaro stammt, ist einzigartig. Zwischen dem Ionischen und dem Adriatischen Meer liegt diese kontrastreiche Region, die durch flirrende Sonnenhitze und Nachtfrost, Wind und sehr fruchtbaren Boden geprägt ist. Fast ausschliesslich hier wächst die Weinrebe des Negroamaro – weltweit.

2. Negroamaro/ Lacrima - Starke und moderne Persönlichkeit

Relativ ertragreich, resistent, ausdrucksstark und mit viel Power hat dieser Wein echte Starqualitäten. Früher oft wegen seiner einzigartigen Farbe als Verschnittwein gebraucht, kommt der Negroamaro nun als moderner, eleganter, eigenständig ausgebauter Wein oder als gelungene Cuvée mit anderen Rebsorten vor.

3. Negroamaro/ Lacrima - Aroma, einfach umwerfend

Der erste Schluck ist fast überladen. Dieser Wein muss zunächst ein wenig atmen, um wirklich sein Aroma entfalten zu können. Umwerfend der ledrige, dunkle Duft, der einem schon beim Eingiessen in die Nase steigt. Danach wird es bittersüss – nach roten fast zu reifen Früchten. Mehr als dunkelrot, sehr kräftig und alkoholreich (um die 15% Gehaltsvolumen) wird sein Geschmack oft mit den Aromen von sehr reifen Brombeeren, Kirschen und Pflaumen in Kombination mit Bitterschokolade, Pfeffer, Tabak und getrockneten Kräutern umschrieben.

 

4. Negroamaro/ Lacrima - Farbe: Purpurrot

Die dunkelrote, purpurne Farbe mit violetten Reflexen im Glas gibt schon einen Hinweis auf das Trinkerlebnis. Ein fast erotisches Geniessen, das – wie die meisten guten Affären – auf Dauer immer besser wird.

5. Negroamaro/ Lacrima - Namen & Synonyme

Negro amaro – schwarz und bitter – der Name  spricht für die Persönlichkeit dieses Weins, der auch Abbruzzese, Albese, Jonico, Lacrima, Negro Amaro, Nigroamaro, Purcinara oder als Uva Olivella bezeichnet wird.

6. Negroamaro/ Lacrima - Design

Der Negroamaro kommt meist in schönen, schweren Flaschen einher. Haptisch also ebenfalls ein Hochgenuss, der durch seine tollen Etiketten noch unterstrichen wird. Italienisches Design das auch das Auge erfreut und mit dem man auch als Gastgeber viele Blicke auf sich zieht.

 

7. Negroamaro/ Lacrima - Guter Begleiter und Schokolade

Trotz aller Individualität ist der Negroamaro auch ein toller Begleiter zum Essen. Ob Käse, Wild oder deftig gewürzte Grillschnecke – dieser Wein feiert das Leben und ist auch in Gesellschaft mit anderen starken Genüssen ganz relaxt. Gemeinsam haben alle Negroamari viel Gerbstoff und viel Gehalt - ein idealer Begleiter zu kräftigen, gut gewürzten und ebenfalls bodenständigen Speisen.  In Kombination mit Schoggi oder Karamell geht er zur Topform auf. Unbedingt probieren!

8. Negroamaro/ Lacrima - Value for money

Non olet sagten die Lateiner angeblich – Geld stinkt nicht. Und somit zögere ich auch nicht damit zu gestehen, dass ich das tolle Preis-Leistungsverhältnis dieses Weins einfach nur super finde.

 

9. Negroamaro/ Lacrima - Spaziergänge im Park

In seiner Heimat – und nicht nur dort – hat der Negroamaro einen ganz besonderen Status. Für einen besseren Überblick und Zugang für Besucher fasst der Parco del Negroamaro im Nordwesten von Lecce die Orte Orte Guagnano, Salice Salentino, Campi Salentina, Squinzano, Novoli, Carmiano und Monteroni di Lecce im „Parco del Negroamaro“ zusammen. Die beiden Hauptproduktionszentren von Negroamaro befinden sich hier: Guagnano und Salice Salentino im Alto Salento. Hier sind auch die besten Weingüter der Region, die Verkostungsrouten anbieten.

 

10. Negroamaro/ Lacrima - Vielfalt und Glück

Negroamaro weist eine extreme Vielfalt an Aromen auf, die sich aber auch regional ein wenig unterscheiden. Dies bestimmt dann die Trinkerfahrung, die von Stil und Alter des Weins abhängt. Nicht nur Rotwein, sondern auch Perlwein und Rosés werden mit dieser Traube hergestellt.

 

11. Negroamaro/ Lacrima - Last but not least: Liebe

Die Menschen in diesen Weingärten pflegen seit jeher mit aussergewöhnlich viel Liebe und Begeisterung ihren Wein. Uralte Weinkeller, weite Rebflächen und auch die vielen kleinen „Cantina“, die zur Verkostung einladen, sind Zeugen dieser Tradition.

Negroamaro: Unsere Weinempfehlungen

 

Eine Übersicht aller unserer Weinempfehlungen zu Negroamaro finden Sie in unserem Online Shop hier. Kaufen Sie Wein von ihrer Schweizer Weinhandlung jetzt im Online Shop.

 

I MURI Negroamaro

Negroamaro Wein

Der I MURI Negroamaro stammt wie der Primitivo di Manduria auch aus dem Hause Vigneti del Salento.

Unter der Linie I MURI werden unkomplizierte, typische Weine hervorgebracht, die aber äusserst strenge Qualitätskriterien erfüllen müssen. Weine für den Alltag, die das Budget schonen und viel Trinkspass bieten. Diese Weine haben sich innert kürzester Zeit zum „Bestseller“ aus Süditalien gemausert. Ein solches Wachstum geht bekanntlich nicht ohne nationale und internationale Anerkennung einher.

Seine Robe leuchtet in einem dunklen Purpurrot mit violetten Reflexen im Glas. In der Nase entfaltet dieser Negroamaro ein intensives und anhaltendes Aroma nach schwarzer Johannisbeere und Waldfrüchten gepaart mit würzigen Noten von mediterranen Gewürzen. Die autochthone Traubensorte Negroamaro bringt die elegantesten und faszinierendsten Rotweine Apuliens hervor. Die Ausdruckskraft, Struktur und Tiefe kommt schon bei diesem unkomplizierten Rotweins zum Vorschein. Vielschichtig, wunderbar würzig, fein strukturiert und mit fruchtigen Noten unterlegt. Ein herrlich geschliffener, harmonischer Verführer, der enorm viel Trinkspass für wenig Geld bietet. Perfekt zu allerlei Antipasti, Pasta, Pizza, Risotto, Grilladen und gereiften, würzigen Käsesorten.

In unserem Online Shop gibt es den I MURI Negroamaro bereits zu einem Preis von 9,90 CHF.

 

EDIZIONE 17 Cinque Autoctoni

Lacrima Wein

Ein Cuvée aus den fünf verschiedenen Weinsorten Malvasia Nero, Montepulciano, Negroamaro, Primitivo und Sangiovese, der ein sehr eigenwilliges und intensives Erlebnis mit sich bringt. Viel Frucht, Volumen und Kraft schimmern dunkel-granatrot im Glas. Das Aroma enthält Duft nach schwarzen, vollreifem Obst wie Kirschen und Pflaumen sowie weiche Tannine, die am Gaumen lange nachklingen. Ein besonderer Wein zu Gigot, Grilladen, kräftiger Pasta oder gereiftem Käse.

In unserem Online Shop gibt es den EDIZIONE 17 Cinque Autoctoni bereits zu einem Preis von nur 19,95 CHF online.