Gummibärchen aus Wein selber machen

Wein ist nicht nur zum Trinken ein Vergnügen. Bereits seit Ende letzten Jahres hat sich ein weiterer Trend erschlossen...

An alle Gummibärchen-Fans: Es gibt gute Neuigkeiten! Gummibärchen aus Rotwein, Weisswein oder Roséwein kannst du Selber machen! Es muss nicht immer Haribo sein - auch die selbst gemachten Gummibärchen machen einiges her!

Die Kombination aus Süssigkeit und Wein verbindet zwei Welten. Er scheint die Leute zu begeistern, nicht umsonst hat sich ein kleiner Hype um die Gummibären entwickelt. Lasst euch diesen Leckerbissen also nicht entgehen! Die Gummibärchen für Erwachsene.

Gummibärchen

Photo: http://cookingwithjanica.com

Das brauchst du:

  • 1 Tasse Wein (Rot, Weiss oder Rosé)
  • ½ Tasse Zucker
  • 3 Esslöffel Gelatine
  • 2-3 Gummibärchen Formen

So geht’s:

  1. Wein, Zucker und Gelatine in einem Kochtopf erhitzen. Falls du möchtest, dass der Alkohol nicht verdampft, solle die Flüssigkeit unter 90°C bleiben.
  2. Mit einem Schneebesen ca. 2-3 Minuten umrühren, bis sich der Zucker und die Gelatine aufgelöst haben.
  3. Die Flüssigkeit in die Gummibärchen Formen einfüllen.
  4. Die Formen für mindestens 90 Minuten in den Kühlschrank
  5. Nun kannst du die Gummibärchen aus der Form nehmen und deine selbst hergestellten Gummibärchen geniessen.
  6. Gummibärchen in einer luftdichten Verpackung im Kühlschrank aufbewahren

 

Probiert das Rezept aus und lasst uns wissen, was ihr von den selbstgemachten Gummibärchen haltet. Wir finden die Idee super und möchten sie euch daher nicht vorenthalten!

Die Hobbyköche dort draussen können sich auch an Varianten, beispielsweise am Mix von Weisswein mit etwas Pfirsichsaft versuchen. Wir sind gespannt auf eure Berichte und Rezepte!

Eine grosse Auswahl an erlesenen Weinen findet ihr auch in unserem Online Shop. Findet den passenden Wein zu eurem perfekten Dinner mit unserem "Passt zu" Guide!