Der beste Wein aus Kalabrien

Kalabrien - Weinbau mit Tradition

In Crotone, der Wahlheimat von Pythagoras, ist das Meer schimmernd blau. Mitte 40 war er angeblich, als er entschied hier her zu ziehen. Sitzt man am Meer, versteht man diesen Mann und bei einem guten Glas Cirò könnten man sich vielleicht auch mit der auf seinen Aussagen beruhenden Mathematik ein wenig versöhnen – falls man denn mit ihr einmal auf Kriegsfuss stand. Denn kaum könnte es schöner am Mittelmeer sein, kaum friedlicher. Am späten Nachmittag beginnen die Grillen zu zirpen, die Luft wird frischer und man ist geneigt zu glauben, die Zeit sei stehen geblieben. Denn einfache Dinge sind hier von bleibendem Wert. Hier ist Kalabrien, der tiefsten Süden Italiens – und hier wird traditionell seit mehreren 1000 Jahren Wein angebaut.

Nebst Zitrusfrüchten und Peperoncini, die im 16. Jahrhundert aus Amerika importiert wurden, wird an der „Stiefelspitze“ Italiens vor allem mit regionalen autochtonen Sorten wie dem roten Gaglioppo sehr dunkler, gehaltvoller Rotwein gekeltert. Angeblich sind 90% der Gesamtproduktion dieser Region rote Weine. Im alten Griechenland wurde die Gegend um die Hauptstadt Catanzaro daher auch Önotria genannt, das Land der Weinbauern. Nur noch wenige Spuren sind davon zu finden – mehr aus dieser Zeit erfährt man heute zum Beispiel in Sizilien. Kaiser und Könige liessen die Weine von hier in ihr Reich bringen – berühmtes Beispiel: Kaiser Friedrich der II., der nachweislich dokumentiert im 13. Jahrhundert 100 Fässer davon verlangte.

Zum Verkosten benötigt man keine mathematische Formeln – worüber sich der am Meer sitzende Betrachter schmunzelnd freut. Obwohl: zum Weingenuss gehört ein wenig Philosophie und Sternenkunde ja eigentlich dazu. Schon wieder versteht man den gelehrten Mann aus Griechenland ein wenig besser – hat er sich doch damit auch beschäftigt. Für den Kenner gibt es zum Gustieren in Kalabrien nicht nur die urtümlichen, sondern auch einige, wenige DOC-gekürten Weine. Angeblich machen diese nur einen verschwindend kleinen Teil der Gesamtproduktion aus, tragen aber zur steigenden Bedeutung dieser Weinregion bei. So haben zum Beispiel der Cirò aus Crotone oder der Donnici aus Cosenza eine eingeschworene Fangemeinde, die sowohl auf die Küche als auch die Getränke aus der Region schwören.

Kalabrien - Tradition und Werterhalt

Tradition und Werterhalt – so wundert es nicht, dass die Slowfood Bewegung hier heimische Produkte wie den Moscato di Saracena aus Cosenza auszeichnet. Zum Digestif verlocken Liköre wie der Amaro al Bergamotto oder der Amaro Calabrese.

Wir geniessen die samtblaue Nacht weiter bei sehr dunklem, roten Rotwein – und stossen leise lächelnd auf das Wohl des pythagoreischen Satzes an.

Weinregion Kalabrien: unsere Weinempfehlungen

Eine Übersicht zu unseren Weinempfehlungen zur Region Kalabrien finden Sie in unserem Online Shop hier. Kaufen Sie Wein von ihrer Schweizer Weinhandlung jetzt im Online Shop.

 

SAVUTO DOC rosso

Kalabrien Wein Weinempfehlung

Der SAVUTO DOC rosso ist ein samtiger, fruchtbetonter Rotwein aus eher unbekannten aber charaktervollen, autochtonen Rebsorten, welcher extrem viel Trinkgenuss für wenig Geld bietet. Aus den Rebsorten Aglianico, Gaglioppo, Greco Nero, Magliocco und Nerello Cappuccio erzeugt, kommt der SAVUTO DOC rosso direkt aus der italienischen Region Calabria.

Der Produzent Cantine Odoardi hat an der Westküste Kalabriens bereits seit 1480 seine 270 Hektar grossen, steilen Weinreben. Auf diesen werden hauptsächlich die Rebsorten Gaglioppo, Magliocco Canino und Greco Nero angebaut.

Ein leuchtendes, sattes rubinrot erfreut das Auge beim Anblick des SAVUTO DOC rosso. In der Nase kommt ein angenehmer Duft nach reifen Waldbeeren, Schwarzkirschen und Brombeeren sowie Nuancen von feinen Gewürzen und ein Hauch Toffee zum Vorschein. Am Gaumen erfreut der SAVUTO DOC rosso durch Frische und Eleganz. Geschmacklich verfügt der Italiener über eine verführerische Fruchtsüsse, sowie feinwürzigen, ausgewogen Aromen und gut eingebundenen Tanninen. Seine geschliffene, weiche und saftige Struktur gepaart mit einer erfrischenden Frucht hinterlässt einen vielschichtigen und anhaltenden Sinneseindruck.

Durch seine Leichtigkeit und Fruchtsüsse passt dieser italienische Wein perfekt zu Antipasti.

In unserem Online Shop gibts den SAVUTO DOC rosso bereits zu einem Preis von 12 CHF. 

 

Odoardi GB Calabria IGT rosso

 

Wein aus Kalabrien

Der Odoardi GB Calabria IGT rosso aus dem Hause Cantine Odoardi ist ein spektakulärer Rotwein aus autochthonen Rebsorten. Diese sehr gelungene Interpretation wird 12 Monate in französischer Eiche ausgebaut und bereits als DER Amarone Kalabriens gehandelt, obschon er nicht aus getrockneten Trauben erzeugt wird. Was besonders fasziniert, ist seine extravagante Opulenz!

Im Glas schimmert ein tiefgründiges, dunkles rubinrot mit purpurroten Reflexen. Das intensive Bouquet mit Fruchtnoten von Pflaumen, Kirschen und Brombeeren gepaart mit einem Hauch von schwarzem Pfeffer und feinen Gewürzen begeistert. Verführerische Anklänge von Kakao, Toffee und Gewürzen mit einem leicht mineralischen Unterton stechen hervor. Am Gaumen ist dieser Amarone sehr dicht, frisch, vollmundig, vielschichtig und komplex. Viel Fruchtsüsse wird in diesem Wein mit verführerischen Aromen, die an reife, dunkle Früchte sowie Kakao, Tabak und exotische Gewürze erinnern gepaart. Reifes, gut eingebundenes Tannin, harmonisch und kraftvoll bis ins lange, würzig-mineralische Finale. Ein betörendes, opulentes Meisterwerk voller Frucht und Feinschliff. Ein idealer Begleiter von allerlei Fleischgerichten und würzigen Speisen, speziell Wild, Lamm, Grilladen, Gigot und Braten passen perfekt, aber auch frische Pasta an kräftiger Sauce sowie gereifte Käse.

In unserem Online Shop gibt es den Odoardi GB Calabria IGT rosso bereits zu einem Preis von 29.80 CHF.